Böttcher Coaching

Eifersucht

Eifersucht ist die übergroße Angst, einen anderen Menschen zu verlieren.

Eifersucht überwinden

Sie ist eine besondere Form von Verlustangst. Sie entsteht, wenn wir etwas oder jemanden haben wollen und denken, dass wir es oder diese Person an jemand anderen verlieren könnten. Letztendlich ist es jedoch die Angst vor dem Verlust der Liebe. Je größer die Eifersucht ist, desto mehr passiert es, dass die Betroffenen sich in ihren eigenen Gedanken-Konstrukten verfangen.

Eifersucht kann viele Ursachen haben. Im Coaching finden wir heraus, woher IHRE Eifersucht kommt. Gibt es einen wirklichen "objektiven" Anlass für die Eifersucht oder speist sie sich viel mehr aus noch nicht überprüften Erwartungen, Vorstellungen und Phantasien? Diese gilt es gegebenenfalls in Frage zu stellen und auf ihre Gültigkeit hin zu überprüfen. Denn die meisten Menschen, die unter übermäßiger Eifersucht leiden, machen aus einer Mücke einen Elefanten. Dann geht es einerseits darum, sich seiner eigenen Grenzen bewusst zu werden, deren Verletzung man nicht duldet, und diese auch durchzusetzen. Andererseits geht es darum, vertrauen zu lernen: der geliebten Person, durch deren Verhalten man sich verunsichert fühlt – und aber vor allem sich selbst: dass man mit all den gefürchteten Vorstellungen, die man hat, in der Lage ist, umgehen zu können - bis hin, die geliebte Person zu verlieren.