Böttcher Coaching - Angst vor dem Tod - Therapie in Düsseldorf

Angst vor dem Tod

Fürchten Sie sich vor dem Tod oder vor dem Sterben?

Angst überwinden

Die Angst vor dem Tod tritt in den verschiedensten Situationen oder Konstellationen auf. Oft wird sie bei schweren Krankheiten gespürt, oder aber auch im Flugzeug, wenn man Angst hat, abzustürzen. Dabei teilt sich die Angst oft in drei Ängste auf: die vor dem eigenen Tod und in die Angst, dass enge Angehörige unter dem eigenen Tod sehr leiden würden – und in die Angst, dass enge Angehörige sterben könnten. Im letzteren Fall spricht man dann auch von Verlustangst.

All diese Ängste lassen sich erstaunlich gut bearbeiten. Es gilt, sich mit all den Gedanken im Coaching auseinanderzusetzen, die einen ängstigen: und das sehr gezielt in einer von mir geführten Art und Weise, die dazu anregt, alles wirklich ZU ENDE zu denken. Denn wer sich ängstigt, bleibt in einem Gedankenprozess hängen, den er oder sie nicht wagt, bis zum Ende zu führen. Denn was wäre denn, wenn ich sterben würde? Welche Konsequenzen hätte das für mich, für meine Kinder, meine Eltern, meinen Partner? Kämen die klar? Wie könnte es sein, dass sie DOCH klar kämen? Kann ich mir das vorstellen, kann ich das gedanklich aushalten, gibt es nicht DOCH Wege und Möglichleiten, die das Undenkbare denkbar machen, so dass ich mich beruhigen kann? Diese „Gedankenexperimente“ erfordern viel Ehrlichkeit mit sich selbst und sind keine leichte Kost… doch sie können, wenn sie ernsthaft und aufrichtig angegangen werden, sehr befreiend wirken und die Ängste letztendlich auflösen.

Termin vereinbaren Termin vereinbaren